Leistungen

Die Versorgung der Patienten mit Zahnersatz setzt eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker voraus und erfordert allergrößte Sorgfalt.

Versorgungsziele sind:

  • die medizinisch funktionelle Situation des Kauorgans vollständig wiederherzustellen.
  • Schutz des Restzahnbestandes und Vermeidung von Zahnkippungen und Zahnwanderungen der Restzähne.
  • Vermeidung von Fehlfunktionen von Kiefergelenken und Muskulatur.
  • die Rekonstruktion der ursprünglichen persönlichen Gesichtsästhetik zu erreichen.
  • die Wiederherstellung einer vollständigen Zahnreihe zur Vermeidung psychischer Schäden.
  • durch die Verwendung von ausgesuchten und geprüften Werkstoffen und Materialien ein Höchstmaß an Biokompatibilität .
  • Notwendig für den stets als Sondereinzelanfertigung individuell hergestellten Zahnersatz sind also spezifische Planungs- und Fertigungsprozesse des Zahntechnikers, um die von Zahnarzt und Patient geforderten Qualitätskriterien zu erfüllen.


Diese Anforderungen sind nur mit einer langjährigen, qualifizierten zahntechnischen Ausbildung und einem stets aktuellen "Know-how" zu erfüllen. Hierbei unterliegen die deutschen zahntechnischen Betriebe den strengen Anforderungen des Medizinproduktegesetzes.

Bei der Versorgung mit Zahnersatz werden die Bereiche der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung unterschieden. In der gesetzlichen Krankenversicherung richtet sich die Ausführung der Versorgung nach stark von sozialversicherungsrechtlichen und politischen Erwägungen bestimmten Forderungen (medizinisch ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich), bei der Privatversicherung sind darüber nach Art und Umfang hinausgehende Zahnersatzlösungen möglich. Diese höherwertige Versorgung bedeutet in der Regel einen erheblichen qualitätssteigernden Mehraufwand an Material, Geräten und Zeit.

Für den Zahntechniker ist stets verbindlich die exakte, individuelle Leistungsbestimmung durch den Zahnarzt, wie sie mit dem Patienten vor Behandlungsbeginn besprochen und von ihm gebilligt wurde.

Unter Zahntechnik A - Z finden Sie Begriffsbestimmungen und Erläuterungen zu den wichtigsten Zahnersatzlösungen.

Weitere interessante Informationen finden Sie unter folgenden Web-Adressen: